Presse

Pressesuche

20.07.2018 Presseinformation

ETA-Fabrik: Energieeffizienz-Forschung für die Praxis

40 Prozent weniger Energie verbraucht die ETA-Fabrik als eine konventionelle Produktion. Das ist das Ergebnis des Forschungsprojekts ETA-Fabrik unter der Federführung des PTW (Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen) der Technischen Universität Darmstadt. Wissenschaftler und Produktionsexperten optimierten die Energieeffizienz ganzheitlich am Beispiel einer mehrstufigen Fertigung eines Serienbauteils von Bosch Rexroth. Bei dem nun abgeschlossenen Projekt engagierte sich Bosch Rexroth als Industrie- und Forschungspartner. „Die Optimierungspotenziale setzen wir aktuell in unseren Werken um“, betont Leo Pototzky, Projektleiter GoGreen bei Bosch Rexroth. „Darüber hinaus fließen die neuen Erkenntnisse in unsere Energieeffizienzberatungen für Industrieunternehmen ein.“

18.07.2018 Statement

Stahl, Gummi und Öl- Digital?! Auf dem Weg in die digitale Zukunft muss die Industriehydraulik an Tempo zulegen

Industriehydraulik – das ist heute zu einem großen Teil Standardhydraulik, bestehend aus Eisen, Gummi, Öl und vielleicht noch 24V-Anschlussdosen. Gleichzeitig verschieben sich mit Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge die Rahmenbedingungen in der Fabrik: Dezentrale Intelligenz, integrierte Sensorik und Vernetzbarkeit zählen bereits zu zentralen Anforderungen in vielen Industrieanwendungen. Aber auch die hardwarelastige Industriehydraulik ist in der Lage, sich nahtlos in diese neuen digitalen Umgebungen einzufügen. Voraussetzung: Hydraulikhersteller nehmen die Herausforderung an, die Digitalisierung jetzt intensiv weiter voranzutreiben.

17.07.2018 Photo News

Wenn der Rasen Pause macht

Der Fußball hat ein neues Zuhause gefunden, die Spieler machen Urlaub, die Fans tragen wieder Alltagskleidung. Was passiert jetzt in den großen Arenen? Meist nichts, alles ist leer und still. Warum? Weil das Risiko zu hoch ist, den ohnehin stark beanspruchten Rasen weiter zu beschädigen. Das könnte sich bald überall auf der Welt ändern: StadiaPitch heißt das Projekt, das Spielfelder zwischen den Spielen automatisch entfernen kann.

26.06.2018 Presseinformation

Langjährige Zugehörigkeit sichert Know-how

Ein besonderes Engagement verdient eine besondere Würdigung: Bosch Rexroth in Elchingen ehrte am vergangenen Freitag, 22. Juni, 155 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dem Unternehmen zum Teil schon 45 Jahre die Treue halten.

25.06.2018 Presseinformation

Erst informieren, dann bewerben

Für Schülerinnen und Schüler ist es eine entscheidende Frage: Welcher Berufseinstieg passt zu mir? Bosch Rexroth gibt hierzu am Tag der Ausbildung wertvolle Orientierung. Dafür öffnet der Spezialist für Antriebs- und Steuerungstechnologien am 29. Juni von 14:00 bis 19:00 Uhr sein Ausbildungszentrum am Hauptsitz in Lohr. Im direkten Austausch mit Auszubildenden, Studierenden und Ausbildern können sich Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern und Lehrern über alle angebotenen Ausbildungsberufe und Dualen Studiengänge informieren.

19.06.2018 Presseinformation

Transport und Positionierung in Perfektion: Linearmotorische Transfersysteme von Rexroth

Wenn es um den hochdynamischen Transport und die exakte Positionierung von Materialien und Werkstücken geht, sind linearmotorische Transfersysteme die erste Wahl. Bosch Rexroth bereichert das Marktsegment gleich mit zwei innovativen Lösungen und kann dadurch die spezifischen Anforderungen von Serien- und Sondermaschinenbauern gleichermaßen erfüllen. So finden Kunden, die auf der Suche nach einem schnell einsetzbaren System für Kurztaktanwendungen sind, im ActiveMover die perfekte Ausführung. Wer hingegen hohe Freiheitsgrade in der Auslegung und Programmierung benötigt, sollte sich für das flexible Transport-System (FTS) entscheiden, das sich dank seines Baukastenprinzips individuell skalieren lässt.

13.06.2018 Presseinformation

Wirtschaftlich und intelligent

Bosch Rexroth zeigt auf der Automatica ein disruptives Lösungspaket für kartesische Handlings, das eine preisoptimierte Motion-Steuerung mit einem innovativen Bedienkonzept verbindet. Safe Teaching und grafikgestützte Programmierung erfolgen mit einem handelsüblichen Tablet. Auf Wunsch beinhaltet das Komplettpaket auch eine hochwertige Rexroth Mechanik, eine IT-Security-Lösung und das IoT Gateway für i4.0-Anwendungen. Hersteller und Anwender profitieren so von niedrigen Kosten bei umfangreichen Funktionen sowie höchster Wirtschaftlichkeit und Flexibilität über den gesamten Lebenszyklus.

Pressesuche