Trends und Themen


Data Analytics: Wie Daten die Wirklichkeit abbilden

Die Datenfülle im Internet der Dinge bietet zahlreiche Chancen, Entscheidungsqualität zu verbessern. Aber nur, wenn aus Einsen und Nullen Informationen gewonnen werden. Das ist der Anspruch von Data Analytics.

Wellen auf Abruf

Die Konstruktion neuer Schiffe beruhte jahrhundertelang allein auf Erfahrung. Dann schufen Fortschritte in der Hydrodynamik präzises Fachwissen für verlässliche, sichere und günstige Lösungen. Bosch Rexroth unterstützt diese Forschung seit 27 Jahren.


Technologie von Rexroth macht Handlinggerät von Weiss bereit für Industrie 4.0-Lösungen


Antriebe und Steuerung für chinesische Laserschneidmaschine

Han’s Laser rüstet seine Maschinen schon seit vielen Jahren mit Antriebstechnik von Rexroth aus. Für eine neue Laserschneidmaschine setzen die Ingenieure nun auch auf die Steuerungstechnik IndraMotion MTX von Rexroth. Die schützt das chinesische Unternehmen sogar vor Plagiaten.


„Vom Produktionsarbeiter zum kreativen Schöpfer.“

Wie sieht die Zukunft der Vernetzung in der Fabrikautomation aus? Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke und M. Sc. Hans Fleischmann sprechen über den aktuellen Stand, die größten Veränderungen und die Rolle des Menschen.


Aktive Wellenkompensation für einen Offshore-Kran

Erstmals hat Bosch Rexroth in den USA ein System mit aktiver Wellenkompensation geliefert, das für den Offshore-Kran von EBI, einem Hersteller von Hubschiffen, vorgesehen ist. Das Projekt war für beide Partner eine Herausforderung: sowohl in technologischer Hinsicht als auch aufgrund des engen Zeitplanes.


Cleveres Hydraulikonzept für selbstfahrende Feldhäcksler

In selbstfahrenden Feldhäckslern der Serie 8000 setzt John Deere ein neues, gemeinsam mit Bosch Rexroth entwickeltes Hydraulikkonzept für Erntevorsatz- und Vorpresswalzenantrieb ein.



Neue Pfahlgründungsmethode für Windpark

Large Diameter Drilling (LDD) war mit der Pfahlgründung in einem neuen Offshore-Windpark beauftragt worden – ein Einsatz, bei dem es auf höchste Präzision ankam. Das Unternehmen entschied sich daher, eine vollkommen neue, noch nie angewendete Arbeitsmethode zu erproben.

Die Dinge im Fluss halten

Bosch Rexroth UK hat seine Fluid-Rating-List veröffentlicht. Sie soll Ingenieure unterstützen, bei der Wahl einer Hydraulikflüssigkeit die den Vorschriften entspricht und für optimale Sicherheit von Hydraulikanwendungen sorgt.


Fit für Industrie 4.0: Connected Hydraulics

Vorurteile halten sich lang, auch wenn die Realität sie längst widerlegt hat. Eines dieser Vorurteile lautet, dass Hydraulik keinen Platz in der Industrie 4.0 habe, weil sie nicht intelligent sei – dabei ist sie längst fit für die Zukunft.


„Smarte Systeme schaffen Werte“

Intelligenz und offene Schnittstellen sind die entscheidenden Voraussetzungen für zukunftsfähige Hydrauliklösungen. Professor Hubertus Murrenhoff vom IFAS der RWTH Aachen weiß, welche Schritte notwendig sind.


Simulierte Wirklichkeit

Fliegen lernen, Fahrzeuge verbessern oder Notsituationen trainieren: Simulatoren holen die Realität ins Labor. Die passenden Systeme liefern seit 1986 die Motion-Simulation-Experten von Bosch Rexroth im niederländischen Boxtel.


„Gemeinsam neue Werte schaffen“

Prof. Thomas Bauernhansl vom Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) der Uni Stuttgart über den volkswirtschaftlichen Nutzen von Industrie 4.0, die wichtigsten Entwicklungen in den kommenden Jahren sowie die Chancen für kleine und mittelständische Unternehmen.


Predictive Maintenance macht Wartung in der Gummiindustrie effizienter

Weniger Energieverbrauch und eine vorausschauende Wartungsstrategie: Diese Ziele verfolgte die Gummiwerk KRAIBURG GmbH & Co. KG bei der Einführung eines neuen Walzwerks. Predictive Maintenance mit dem Online Diagnostics Network (ODiN) und ein Frequenzumrichter von Rexroth haben beides möglich gemacht.





Flexibler Antrieb für Walzprofilieranlage

Für einen Kunden aus Deutschland realisierte das italienische Unternehmen Gasparini S.p.A. eine besonders flexible und komplexe Profilieranlage. Möglich machte das die Systemlösung IndraMotion MLC von Rexroth.



Einbaufertiges Handlingsystem für elektrotechnische Metallbearbeitung

EMAG entwickelte einen neuen Maschinentyp für die elektrochemische Metallbearbeitung. Kern der Anlagen: ein einbaufertiges 6-Achs-Handlingsystem von Rexroth – kurz getaktet, exakt auf langer Verfahrstrecke und korrosionsfrei im Salznebel.


Vorbeugung leicht gemacht

Predictive Maintenance reduziert Anlagenstillstände und spart so Zeit und Geld.


Am Puls der Maschine – Service in Zeiten der Digitalisierung

Serviceangebote rund um Maschinen und Anlagen werden immer bedeutender. Weil unbedingte Verfügbarkeit zählt, erwarten die Betreiber erstklassige Basisleistungen. Zunehmend investieren sie aber auch in vorbeugende Wartungskonzepte und nutzen digitale Angebote.


Smart Services sorgen für Mehrwert

Zuverlässige Basisleistungen wie schnelle Ersatzteillieferung, ausgefeilte Wartungskonzepte, prompte Reparaturen und qualifizierte Schulungen stehen bei Betreibern von Maschinen und Anlagen im Fokus. Bosch Rexroth verbindet klassische Dienstleistungen mit innovativen Smart Services.


„Guter Service braucht stabile Prozesse.“

Für den Aachener Professor Günther Schuh sind gut aufbereitete Informationen und das daraus generierte Wissen die Grundlage für kundenorientierte Serviceangebote der Zukunft.


Vom Spessart in die Welt

Es war die Kraft des Wassers, die den Höllenhammer in Spessart 1795 mit Energie versorgte. Das Know-how im Umgang mit diesem Element hat sich seither stetig weiterentwickelt. Von seiner Wiege im Spessart hat sich Bosch Rexroth heute zum führenden Projektpartner für die Automatisierung von Stahlwasserbauten entwickelt und bietet Antriebslösungen, die weltweit im Einsatz sind: in Wasserkraftwerken und Schleusen, in beweglichen Brücken und Sturmflutwehren.


„Wir müssen Daten als Wert begreifen.“

Professor Matthias Putz sieht im Thema Big Data große Chancen für die Produktionstechnik – und plädiert für einen offenen, aber zielgerichteten Umgang.



Hydraulikantriebe für das Konverter-Frischeverfahren

Ausrüstung und Prozesssteuerung für das Konverter-Frischeverfahren von Uvån Hagfors Teknologi AB (UHT) profitieren von den Hägglunds-Direktantriebssystemen von Rexroth.


Zukunftsträchtiges HMI für Rohrbiegemaschinen

Der Maschinenbauer Herber ist Spezialist für hoch automatisierte Biegemaschinen zur Kaltumformung von Rohren. Bei der Entwicklung eines neuen und zukunfts­sicheren Bedien- und Visualisierungs­konzepts baute das Unternehmen auf das Know-how von Bosch Rexroth.


Hydraulik für Ziehkissen

Automobilhersteller entwerfen zum Teil sehr komplexe Bauteile, die Zuliefererindustrie benötigt deshalb raffinierte Maschinen. So eine ist die Stufenpresse der ANDRITZ Kaiser GmbH. Eine Schlüsselfunktion nimmt darin ein Ziehkissen mit Hydraulik von Rexroth ein.



Das VarioFlow plus System ermöglicht die moderne Produktion von Teebeuteln

Dank einem schnellen und kompakten Fördersystem kann der Teehersteller Yamamotoyama Teebeutel in verschiedenen Geschmacksrichtungen gleichzeitig und innerhalb kurzer Zeit auf begrenztem Raum produzieren, ohne dass das Produkt dabei beschädigt wird.



Der Input zählt

Was die einen mit Besorgnis betrachten, beflügelt die anderen. Sind Maschinen bald intelligenter als Menschen? Das Potenzial intelligenter Maschinen wird spätestens seit dem Sieg eines Algorithmus gegen einen der weltweit besten Spieler des asiatischen Brettspieles Go deutlich. Doch wie können Maschinen lernen? Und was steckt hinter dem Begriff „Machine Learning“?


Mobile Arbeitsmaschinen: Elektronik sorgt für das Plus an Effizienz

Es gleicht der Quadratur des Kreises: Bei mobilen Arbeitsmaschinen sollen Abgas- und Geräuschemissionen weiter sinken, gleichzeitig Wirkungsgrad und Anwenderfreundlichkeit steigen. Auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz ist die Elektronifizierung ein wesentlicher Schlüssel.


Performance für mobile Arbeitsmaschinen

Sparsam, leise, aber unverändert kraftvoll sollen die Fahr- und Arbeitsantriebe der Zukunft sein. Bosch Rexroth hat deshalb rund um mobile Arbeitsmaschinen ein ganzheitliches System leistungsfähiger Komponenten im Angebot: für Anwendungen auf dem Feld, der Baustelle, dem Containerterminal oder im Kommunalbetrieb.


„Wir brauchen intelligente Hydrauliksysteme.“

Mobile Arbeitsmaschinen begleiten Professor Ludger Frerichs sein ganzes Berufsleben. Den nächsten Produktivitätsschub erwartet der Institutsleiter der TU Braunschweig von der intelligenten Vernetzung des Gesamtprozesses.


Immer besser angezogen

Im Bereich der Schraubtechnik leistet Bosch Rexroth seit Jahren Pionierarbeit. Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen bis heute.


„Energieeffiziente Unternehmen werden unabhängiger sein.“

Im Interview gibt Professor Alexander Sauer, Leiter des Instituts für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) der Universität Stuttgart, einen Überblick über energieeffiziente Produktion und erklärt, wie Industrie 4.0 und Smart Grids Fabriken in Zukunft effizienter machen können.


Hydraulikmotoren für die Tunnelmaschine

Der Maschinenbauer Palmieri entwickelte eine neuartige Maschine für ein ungewöhnliches Tunnelprojekt in Italien. Bosch Rexroth konzipierte und lieferte dafür das hydraulische System.


Automationslösung für Kaschiermaschinen

Die spanischen Druck- und Weiterverarbeitungsspezialisten von Comexi setzen bei ihrer neuen Kaschiermaschine auf eine Automatisierungslösung von Rexroth und sparen damit Zeit und Material.




Elektronifizierung eines hydraulischen Drehbohrgeräts

Die Zusammenarbeit des Bohrgeräte- und Spezialtiefbaumaschinen-Herstellers Soilmec mit Bosch Rexroth brachte einem neuen hydraulischen Drehbohrgerät beispiellose Multifunktionalität und einfache Bedienbarkeit bei.



Schneller zur neuen Verpackungsmaschine

Verpackungslinien von WestRock setzen voll auf modellbasiertes Engineering. Der digitale Prozess verkürzt die Entwicklungszeit erheblich und hilft bei der Auftragsabwicklung.


Das Bewegungsprofil gibt den Ausschlag

Eine durchdachte Antriebsauslegung hilft, Anschaffungs- und Betriebskosten einer Maschine möglichst niedrig zu halten. Wie effizient und zuverlässig ein Motor die geforderten Bewegungsabläufe im Betrieb umsetzt, entscheidet die Gestaltung des Bewegungsprofils.


Mensch und Maschine: ziemlich beste Freunde

In der vernetzten Produktion gewinnt die Mensch-Maschine-Schnittstelle an Bedeutung. Damit die Protagonisten der intelligenten Fabrik tatsächlich reibungs- und gefahrlos zusammenarbeiten können, müssen sie eine gemeinsame Sprache finden, die eine intuitive und unmissverständliche Kommunikation erlaubt.


Digitale Assistenz für die Praxis

Ob für stationäre Fertigungsanlagen oder für mobile Arbeitsgeräte: Bosch Rexroth bietet funktionsgerechte und komfortable Mensch-Maschine-Schnittstellen.



Pflugbegleiter

Hydraulische Hubwerksregelungen sind seit Jahrzehnten eine Kernfunktion bei Traktoren. Sie erleichtern Landwirten die Arbeit und erhöhen die Produktivität.


„Warum machen wir das eigentlich nicht?!“

Prof. Dr.-Ing. Andreas Gebhardt beschäftigt sich seit den 1990er-Jahren mit additiven Fertigungsverfahren. Im Interview spricht er über Potenziale, Risiken und Entwicklung der Verfahren. Er erwartet drastische Umwälzungen in der industriellen Fertigung und fordert mehr Konsequenz im Denken und in der Ausbildung.


Hydrauliklösung für mexikanischen Staudamm

Ingenieure von Bosch Rexroth tauschen an der mexikanischen Malpaso-Talsperre verschlissene elektromechanische Antriebe an den Segmentwehren aus. Die Hydrauliklösung ist eine Blaupause für künftige Staudamm-Retrofits.


Höchste Präzision und Schnelligkeit in der Uhrenproduktion

Das neue Fräszentrum für Uhrenkomponenten des Schweizer Werkzeugmaschinenherstellers Bumotec arbeitet schnell und präzise. Die Antriebs- und Steuerungstechnik dafür entwickelte das Unternehmen in enger Partnerschaft mit Bosch Rexroth.


Hydraulik für Stahlwerk in Indien

In kaum einer anderen Industrie sind die Bedingungen so extrem wie in der Metallurgie. Für ein Stahlwerk in Indien lieferte Bosch Rexroth so viele Hydraulikkomponenten wie nie zuvor. Dank Speziallösungen verrichten sie auch in widriger Umgebung zuverlässig ihren Dienst.


Sicher und flexibel drucken

Der tschechische Maschinenhersteller SOMA Engineering setzt bei seinen Zentralzylinder-Flexodruckmaschinen auf Sicherheitstechnik von Rexroth.


Hydrostatisch leistungsverzweigtes Getriebe optimiert Reach Stacker

Für die Neuauflage seiner erfolgreichen Reach-Stacker-Baureihe Gloria suchte Kalmar nach einem höchst energieeffizienten Hybridantrieb. Die Lösung brachte ein neuer Antriebsstrang mit bewährten hydrostatischen und hydrostatisch-mechanischen Komponenten zusammen mit intelligenter Programmierung.



Maschinendesign mit Profil: Antriebe, Steuerung und Montagetechnik aus einer Hand

Maschinen des amerikanischen Unternehmens NuLine produzieren große Plastiksäcke zum Auskleiden von Transportboxen. Rexroth unterstützte NuLine dabei, die nächste Generation einer leistungsfähigen und optisch ansprechenden Maschine zu entwickeln.


Die vernetzte Produktion

Industrie 4.0 erstreckt sich über die gesamte Wertschöpfung: von der Bestellung, der Zulieferung von Komponenten über die eigentliche Produktion bis hin zur Auslieferung an den Kunden und nachgelagerten Serviceleistungen. Menschen, Maschinen und IT-Systeme tauschen zur Herstellung von Produkten automatisch Informationen aus. Grundvoraussetzungen dafür sind dezentrale Intelligenz und offene Standards für die Programmierung und den Datenaustausch.


Smart Factory: lokale Produktion global steuern

Die Antwort auf zunehmende Variantenvielfalt, immer kleinere Losgrößen und eine enorme Nachfragevolatilität heißt Smart Factory. Doch die intelligente Fabrik ist nicht nur für die lokale Fertigung optimiert, sondern auch international vernetzt.


International anwenden, lokal anpassen

Auf dem Weg hin zu Industrie 4.0 sammelt Bosch Rexroth über die Anwendung in den eigenen Werken auf der ganzen Welt wertvolle Praxiserfahrungen. Das Ziel: die vernetzte, smarte Fabrik.


„Wir demonstrieren Machbarkeit.“

Professor Detlef Zühlke beschäftigt sich seit 2005 mit Bausteinen für die intelligente Fabrik. Mit einer Demonstrationsanlage zeigt er am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, dass die Smart Factory machbar ist.


Entwicklungshelfer

Die Spritzgussmaschine (SGM) ist aus der Kunststoffverarbeitung nicht mehr wegzudenken. Seit die Industrie in den 1950er-Jahren ihre große Bedeutung erkannte, hat Bosch Rexroth ihre Weiterentwicklung in enger Zusammenarbeit mit den Maschinenherstellern begleitet und vorangetrieben.


„Der Teamgedanke rückt stärker in den Mittelpunkt.“

Unternehmen müssen Produktentwicklung und Konstruktion agiler gestalten und auch Bewährtes hinterfragen, fordert Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Albert Albers. Er gibt einen Ausblick, welche Veränderungen auf sie zukommen und wie diese bewältigt werden können.


IndraMotion MTX advanced steuert effiziente Rundtaktmaschine

Bis zu 144 Achsen gleichzeitig drehen, bohren und sägen Metallwerkstücke in den elektrohydraulischen Rundtaktmaschinen von Pfiffner mit nur einer CNC-Steuerung – dank der IndraMotion MTX advanced.




Schnelle Weiterverarbeitung im Digitaldruck

Maschinen für die Druckweiterverarbeitung müssen mit dem Fortschritt beim Digitaldruck in Sachen Schnelligkeit und Flexibilität Schritt halten. Das Unternehmen VITS International aus den USA hat mit einer Komplettlösung von Bosch Rexroth dafür eine innovative Lösung geschaffen.


Schneller Service für Eisenbahn-Hydraulik

48 Stunden: Mehr Zeit hatte das Serviceteam von Bosch Rexroth in China nicht, um die Hydraulik an einem wichtigen Knotenpunkt des Eisenbahnnetzes zu warten. Ein Job für echte Profis.


Radialkolbenmotoren für die Kautschukherstellung

Um verschiedene Kautschukmischungen optimal kneten und walzen zu können, braucht es starke Antriebe. KRAIBURG, Spezialist für individuelle Kautschukmischungen, setzt darum auf Hägglunds Antriebe von Rexroth.



Öl unter Leistungsdruck

Hydraulikflüssigkeiten haben einen wesentlichen Einfluss auf das Verschleißverhalten von hydraulischen Bauteilen, insbesondere auf Pumpen und Motoren. Mit den sich schnell entwickelnden und steigenden Anforderungen an Hydrauliksysteme halten die Normen nicht immer Schritt. Deshalb bietet Bosch Rexroth jetzt ein neues Bewertungsverfahren auf dem neuesten Stand der Technik an.




„Bisher fehlen die Geschäftsmodelle.“

Wolfgang Blome fordert, dass Industrie 4.0 in der Praxis der Fabriken ankommen muss und Unternehmen sich mehr Gedanken um neue Geschäftsmodelle machen.


Smart und schaltschranklos

Seit Jahrzehnten tragen intelligente Antriebslösungen von Bosch Rexroth zu innovativen Maschinenkonzepten bei. Mit IndraDrive Mi lassen sich neue, modulare Maschinenkonzepte ganz ohne Schaltschrank für die Antriebstechnik realisieren.


„Nur reparieren reicht nicht mehr.“

Der technische Service im Maschinenbau stehe vor einem großen Wandel, der neue Strukturen, Geschäftsmodelle und neues Personal erfordere – sagt Bernd Bienzeisler vom Innovationsnetzwerk „Service-Plattform Maschine“.


Sanft und sicher – High-Tech-Produktion von Papiertaschentüchern

Die FLOWTOS von Winkler+Dünnebier fertigt bis zu 4.600 Papiertaschentücher pro Minute. Bei der Entwicklung der neuesten Maschinengeneration war Bosch Rexroth von der Planung bis zur Markteinführung mit an Bord.



Wettlauf gegen Erdbeben

Innerhalb eines Jahres wurde in Messina ein hochmodernes Erdbebenforschungs­zentrum aus dem Boden gestampft. Ingenieure von Bosch Rexroth koordinierten das Projekt und legten das Gesamtsystem aus. Zudem lieferte das Unternehmen alle Komponenten für die Erdbebensimulatoren.


JST bringt Silizium in Reinform

Eine 42 Meter lange Nassbank-Reinigungsstation von JST Manufacturing bereitet Silizium zur Halbleiterfertigung vor – und macht es dabei so rein wie möglich.


Neue Hydraulik für Stahlwasserbauwerk im Irak

Im Irak modernisiert Bosch Rexroth die komplexe Hydraulikanlage eines Stahlwasser­bauwerks. Die Kombination von Wehranlage, Schleuse und drehbarer Brücke schützt Pflanzen vor Salzwasser und ermöglicht den Gütertransport ins Landesinnere.


Hydraulik für den Rübenroder

Der Tiger 5 ist das Premiummodell von Ropa im Segment der Zuckerrüben-Vollernter. Der 15-Meter-Gigant überzeugt mit stufenlosem Antriebsstrang und bleibt dank Hydraulik selbst am Hang stabil.


Kundenspezifisch und einbaufertig: Hydraulikcontainer für die Stahlproduktion

Für den Stahlgiganten Tata Steel lieferte Bosch Rexroth vier anschlussfertige Hydraulikcontainer mit der kompletten Antriebs- und Steuerungstechnik für Koksüberleitmaschinen. Diese Lösung wurde nicht nur für die Anforderungen in Indien konzipiert, sondern erstmals auch dort produziert.


In neun Schritten zum passenden Antrieb

Bei der Antriebsauslegung sind eine strukturierte Vorgehensweise, fundiertes Formelwissen und technisches Grundverständnis das A und O sowie die Voraussetzung dafür, dass Maschine und Antrieb perfekt zueinanderpassen.