Know-how


Die Dinge im Fluss halten

Bosch Rexroth UK hat seine Fluid-Rating-List veröffentlicht. Sie soll Ingenieure unterstützen, bei der Wahl einer Hydraulikflüssigkeit die den Vorschriften entspricht und für optimale Sicherheit von Hydraulikanwendungen sorgt.

Vorbeugung leicht gemacht

Predictive Maintenance reduziert Anlagenstillstände und spart so Zeit und Geld.

Der Input zählt

Was die einen mit Besorgnis betrachten, beflügelt die anderen. Sind Maschinen bald intelligenter als Menschen? Das Potenzial intelligenter Maschinen wird spätestens seit dem Sieg eines Algorithmus gegen einen der weltweit besten Spieler des asiatischen Brettspieles Go deutlich. Doch wie können Maschinen lernen? Und was steckt hinter dem Begriff „Machine Learning“?

Das Bewegungsprofil gibt den Ausschlag

Eine durchdachte Antriebsauslegung hilft, Anschaffungs- und Betriebskosten einer Maschine möglichst niedrig zu halten. Wie effizient und zuverlässig ein Motor die geforderten Bewegungsabläufe im Betrieb umsetzt, entscheidet die Gestaltung des Bewegungsprofils.

Die vernetzte Produktion

Industrie 4.0 erstreckt sich über die gesamte Wertschöpfung: von der Bestellung, der Zulieferung von Komponenten über die eigentliche Produktion bis hin zur Auslieferung an den Kunden und nachgelagerten Serviceleistungen. Menschen, Maschinen und IT-Systeme tauschen zur Herstellung von Produkten automatisch Informationen aus. Grundvoraussetzungen dafür sind dezentrale Intelligenz und offene Standards für die Programmierung und den Datenaustausch.

Öl unter Leistungsdruck

Hydraulikflüssigkeiten haben einen wesentlichen Einfluss auf das Verschleißverhalten von hydraulischen Bauteilen, insbesondere auf Pumpen und Motoren. Mit den sich schnell entwickelnden und steigenden Anforderungen an Hydrauliksysteme halten die Normen nicht immer Schritt. Deshalb bietet Bosch Rexroth jetzt ein neues Bewertungsverfahren auf dem neuesten Stand der Technik an.

In neun Schritten zum passenden Antrieb

Bei der Antriebsauslegung sind eine strukturierte Vorgehensweise, fundiertes Formelwissen und technisches Grundverständnis das A und O sowie die Voraussetzung dafür, dass Maschine und Antrieb perfekt zueinanderpassen.

Normenvielfalt rund um den Globus

Ein Überblick über die unterschiedlichen regionalen Ansätze für den Umgang mit Maschinensicherheit.

Gewappnet für den Ernstfall

Fällt die Maschine aus, braucht es einen kompetenten Servicepartner. Eine Checkliste hilft, den passenden zu finden.

Das Reinheitsgebot

Sie sind winzig klein, können aber komplette Anlagen zum Stillstand bringen: Schmutzpartikel im Öl. Passende Hydraulikfilter und der richtige Service schaffen Abhilfe.

Faszination Bagger

Welche Aufgaben und Leistungen Mobilhydraulik in Arbeitsmaschinen vollbringt, veranschaulicht das Beispiel eines Baggers.


Der optimale Arbeitsplatz

Ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze kommen der Gesundheit der Mitarbeiter zugute und steigern so auch Leistungsvermögen und Motivation. Doch welche Faktoren sind dafür entscheidend? Es gibt sieben Grundregeln für den optimal gestalteten Arbeitsplatz.


Bewegende Bühnenmomente

Wie funktioniert moderne Bühnentechnik in Opernhaus und Theater? Ein Blick hinter die Kulissen.

Moderne Dampfmaschinen

Das Potenzial von solarthermischen Kraftwerken für die Stromerzeugung ist enorm. Ein Überblick über die wichtigsten Verfahren.

Die Kraft der Meere nutzen

In den Ozeanen schlummert eine riesige Menge an ungenutzten Energiequellen. Neue Verfahren wollen dieses Potenzial jetzt anzapfen.

Gefahren vermeiden

Funktionale Sicherheit von Maschinen beginnt bei der Konzeption. Der erste Schritt ist eine systematische Risikobeurteilung. Doch wie funktioniert die?

Mobil steuern

Wie funktionieren eigentlich Hydrauliksteuerungen für mobile Arbeitsmaschinen?

Führen und positionieren

Wie funktionieren eigentlich moderne Linearführungen und wo setzt man sie am besten ein?