Germany

Standort auswählen

Germany

Bosch Thermotechnik setzt auf ActiveCockpit


Mehr Transparenz im Lager

Fertigungsdaten in Echtzeit aus bestehenden Systemen und verschiedenen Datenquellen verarbeiten und visualisieren: Bosch Thermotechnik in Wetzlar setzt dafür in der Lagerlogistik auf die interaktive Kommunikationsplattform ActiveCockpit. Sie analysiert aktuelle Logistikkennzahlen direkt vor Ort und macht die Prozesse transparent.

Logistiker müssen diverse Kennzahlen bezüglich Output, Auslastung oder die Ressourcenverteilung regelmäßig überwachen, um Liefertreue zu garantieren. Damit Verantwortliche die Kommissionierung und Verpackung im Blick behalten, setzt Bosch Thermotechnik zusammen mit der LGI Logistics Group International GmbH die interaktive Kommunikationsplattform ActiveCockpit erstmals im Local Distribution Center in Wetzlar (LDC) ein. Bosch lagert im LDC Geräte und Zubehör der Marke Buderus, das bis 20 Uhr bestellt und am nächsten Tag geliefert wird. Abnehmer sind Heizungsbauer, die pro Tag zwischen 3.000 und 6.000 Teile bestellen. ActiveCockpit, das normalerweise vor allem im Fertigungsumfeld eingesetzt wird, kann auch in diesem Szenario seine volle Leistungsfähigkeit ausspielen.

Transparent, schnell und effizient

Bisher wurden Informationen einzeln und aufwendig aus dem SAP EWM (Extended Warehousemanagement System) entnommen. ActiveCockpit vereinfacht den Prozess: Die Software bereitet die aus SAP EWM und einem Prognosetool bereitgestellten Daten auf und stellt bis zu vier Kennzahlen in einem Vierfarbendiagramm dar. Die Daten zum aktuellen Stand des Warenausgangs werden alle 15 Minuten aktualisiert. Dadurch sind Disponenten und Lagerverantwortliche immer auf dem neuesten Stand. ActiveCockpit gibt außerdem einen Überblick über den momentanen Ressourceneinsatz und die zu erwartende Arbeitslast bezogen auf die aktuell eingesetzten Ressourcen. Mit diesen Informationen hat die Lagersteuerung mögliche Engpässe, aber auch Überkapazitäten immer im Blick. Dank dieser Transparenz wird das Personal so effektiv wie möglich eingesetzt, was Zeit spart und die Abläufe optimiert.

Herausforderung

Transparente Datenaufbereitung und -analyse für den reibungslosen Warenausgang in der Lagerlogistik bei Bosch Thermotechnik.

Lösung

Interaktive Kommunikationsplattform ActiveCockpit

Ergebnis

„Mit ActiveCockpit spart das Lager viel Zeit und lässt sich schneller und besser steuern.“

Michael Schatz, Projektleiter bei Bosch Thermotechnik

Gelöst mit

  • Interaktive Kommunikationsplattform ActiveCockpit
  • Kundenspezifische Anpassung
  • Beratung, Lieferung & Service