Germany

Standort ausw�hlen

Germany

Die Zukunft der Hydraulik ist ganz schön leise.

Sie suchen ein leises Aggregat mit minimalem Bauraum und maximaler Leistungsdichte? Erfahren Sie hier, wie Sie das realisieren:

Whitepaper Downloaden

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung zum Thema Aggregate der Zukunft?
Wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung:

Kontaktieren Sie mich

CytroBox - Erleben Sie die Weltneuheit in der Hydraulik!

Neben einer energieeffizienten Produktion sollten Maschinenhersteller auch auf lärmarme Arbeitsmittel und -verfahren achten. Nach der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsArbSchV) sollten der Tages-Lärmexplosionspegel von 80 und 85 dB (A) sowie ein Spitzenschalldruckpegel von 135 dB nicht überschritten werden. Diese Grenzwerte unterschreitet das neue Hydraulikaggregat deutlich.

Weniger Geräuschemission für mehr Arbeitskomfort

Lärmarme Technologie

Der Tages-Lärmexpositionspegel von 80 und 85 dB (A) sowie ein Spitzenschalldruckpegel von 135 dB (A) sollten nicht überschritten werden. Diese Grenzwerte unterschreitet das neue Hydraulikaggregat CytroBox deutlich.

Kompakte Anordnung aller Komponenten

Der Luftschall wird allein durch die kompakte Anordnung aller Komponenten in einem Aggregatsgehäuse und den eingebauten Schalldämmmatten geschluckt. So dringt kein Schall nach außen. Um die Geräuschemission im Bereich Körperschall zu reduzieren, wird die Motorenpumpengruppe starr mit einem Polymerbeton-Fundament verbunden. Die sonst üblichen Dämpfungslager, die den Schall auf den Tank übertragen, entfallen komplett.

Geringe Geräuschemission bei Volllast

Durch das gekoppelte Polymerbeton-Fundament erhöht sich die träge Masse, während der Schwerpunkt des Aggregates tiefer sitzt. Entstehende Schwingungen werden effizient absorbiert. Dadurch liegt die Geräuschemission des Hydraulikaggregates – auch unter Volllast – bei weniger als 75 dB (A). Vergleichbare Aggregate haben eine durchschnittlichen Geräuschpegel von 85 dB (A).

Geringe Lärmbelästigung

Eine geringe Lärmbelästigung senkt zusätzliche Maßnahmen und Kosten zur Geräuschreduktion und macht das Arbeiten, auch direkt neben dem Hydraulikaggregat, sehr angenehm.

Die Zukunft der Hydraulik geizt mit Energie.


Weniger Verschwendung.
Mehr Wirtschaftlichkeit.

Mehr Erfahren!

Die Zukunft der Hydraulik ist kompakt.


Weniger Bauraum.
Mehr Leistung.

Mehr erfahren!

Die Zukunft der Hydraulik ist connected.


Weniger Überraschungen.
Mehr Verfügbarkeit.

Mehr erfahren!