Germany

Standort auswählen

Germany

Navigation:Schleusen und Kanäle

Schleusenkammern und Wassersparbecken schonen die Umwelt

Bei immer mehr Großprojekten kommt das in Deutschland entwickelte Prinzip der Wassersparschleusen zum Einsatz, an dem Rexroth als Pionier mitgewirkt hat.

Dazu sind die Schleusenkammern über kommunizierende Röhren mit Wassersparbecken verbunden.

  • Zum Anheben der Schiffe öffnen Rexroth-Antriebe die entsprechenden Zuleitungen.
  • Das Wasser aus den Sparbecken füllt per Schwerkraft die Schleusenkammern.
  • Nach dem Schleusenvorgang fließt es in die Sparbecken zurück.

Trotz wesentlich größerer Schleusenkammern senkt die Spartechnik den Frischwasserverbrauch gegenüber den bestehenden Schleusen um sieben Prozent und entlastet damit den regionalen Wasserhaushalt nachhaltig.

Neben der platzsparenden, kompakten Bauweise hydraulischer Antriebe erschließen sich Anlagenbetreibern durch Elektrohydraulik ganz erhebliche Einsparpotenziale bei Wartung und Instandsetzung. Die Navigation ermöglicht einen effizienteren Betrieb von Wasserstraßen mit aktueller Technik.

Panama-Kanal

Engineering-Partner für Großprojekte

Die Modernisierung des Panama-Kanals ist ein Jahrhundertprojekt. Als Engineering-Partner für die Automatisierung hat Rexroth die Projektierung, Auslegung, Koordination, Montage und Inbetriebnahme übernommen.

Dazu bündeln wir unsere Ressourcen als Global Player. Branchen- und Technologiespezialisten von mehreren Kontinenten arbeiten eng mit ihren Kollegen vor Ort zusammen. So entlasten wir den Auftraggeber entscheidend.